TTG Oftersheim Tischtennis für Jung und Alt
TTG OftersheimTischtennis für Jung und Alt

Grillfest 2018 der TTG Oftersheim

Verbranntes Knoblauchbrot auf sonst leerem Grill: Kenner der Szene wissen, dass es sich dabei nur um die Reste des wieder einmal sehr gelungenen Grillfests der TTG Oftersheim handeln kann. Wie auch in den vergangenen Jahren, lud die Tischtennisgemeinschaft am Samstag den 07.07.2018 wieder alle Freunde und Mitglieder des Vereins zum Grillfest in die Oftersheimer Grillhütte ein. Und wie jedes Jahr spielte auch das Wetter mit und bot ein sonniges Ambiente zu den leckeren Speisen frisch vom Grill.

01.06.2018: Wechselfristende für die Vorrunde der Saison 2018/19

Nach dem Ende der Wechselfrist am 31.05.2018 steht fest, dass leider vier Spieler den Verein verlassen werden und in der kommenden Saison für andere Vereine auf Punktejagd gehen. David Korn wird zukünftig beim TV Dornstetten aufschlagen, Stefan Ruby geht zum FV 1912 Wiesental, Bernd Freymeyer wechselt zum TTC Oggersheim und Ralf Wollgast tritt zukünftig für den TTF Pforzheim an. Die TTG Oftersheim bedankt sich bei diesen Spielern und wünscht ihnen auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg. Einziger Neuzugang ist der ehemalige Oftersheimer Spieler Karl Röderer, der sich nach einem längeren Gastspiel beim TTC Oppau, wieder der TTG Oftersheim angeschlossen hat. (Bericht Thorsten Maier)

29.04.2018: Saisonende der Tischtennissaison 2017/18

Mit den Begegnungen im Verbandspokal endete die Tischtennissaison 2017/18 für die TTG Oftersheim. Nachdem die erste und zweite Mannschaft jeweils den Bezirkspokal und dann den Regionspokal gewonnen hatten, stand nun der Verbandspokal an. Während die erste Mannschaft das Finale durch eine 3:4 Niederlage gegen den späteren Sieger TTV Ettlingen II knapp verpasste, konnte die zweite Mannschaft im Halbfinale den TTC Reihen mit 4:3 besiegen. Im Endspiel gegen die TTG Spöck musste man sich dann mit 1:4 geschlagen geben. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die TTG Oftersheim mit ihren beiden Pokalmannschaften in dieser Saison einen großartigen Pokalauftritt hingelegt hat. Spielergebnisse Herren A, Spielergebnisse Herren B

 

Dahingegen endete die Verbandsrunde mit gemischten Gefühlen. Während die zweite Oftersheimer Mannschaft mit ihren Spitzenspielern Ruby (35:1 Siege) und Frackenpohl (15:1 Siege) überraschend vor den Meisterschaftsfavoriten aus Walldorf, Viernheim und Käfertal die Saison als Tabellenführer beendet und in die Verbandsklasse aufsteigt, muss die erste Mannschaft der TTG nach einem Jahr Badenliga wieder den Abstieg in die Verbandsliga hinnehmen. Trotz zahlreicher knapper Spielausgänge und Pech in einzelnen Saisonphasen stemmte man sich bis zuletzt gegen den Abstieg, konnte diesen jedoch nicht verhindern. Nun gilt es in der neuen Saison in der Verbandsliga wieder anzugreifen und den sofortigen Wiederaufstieg in die Badenliga anzupeilen. Der Klassenerhalt in der Verbandsklasse dürfte das vorgenommene Ziel der zweiten Oftersheimer Mannschaft für die nächste Saison sein.

 

Mit Hochs und Tiefs ging es auch bei der dritten Mannschaft zu. Nachdem man die Vorrunde mit einer katastrophalen Bilanz beendete und als Tabellenletzter in die Rückrunde ging, konnte man als viertbeste Rückrundenmannschaft das Blatt noch drehen und am letzten Spieltag den direkten Klassenerhalt sichern. Sollte man in der neuen Saison an diese Leistung anknüpfen können, kann man sicherlich im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksliga ein gewichtiges Wort mitsprechen.

 

Ebenfalls in den Aufstiegskampf wollte die vierte Mannschaft schon diese Saison eingreifen. Dies gelang trotz Aufholjagd in der Rückrunde leider nicht mehr und man verfehlte die Relegationsplätze als Tabellendritter um einen Platz. Nächste Saison ist auch hier sicherlich vieles möglich. (Bericht Thorsten Maier)

 

1. Mannschaft: 9. Platz Badenliga (Abstieg in die Verbandsliga)

2. Mannschaft: 1. Platz Bezirksliga Nord (Aufstieg in die Verbandsklasse)

3. Mannschaft: 7. Platz Bezirksklasse Heidelberg (Klassenerhalt)

4. Mannschaft: 3. Platz Kreisklasse B Staffel 1 (Klassenerhalt)

15.04.2018: TTG III schafft den direkten Klassenerhalt

Bezirksklasse: TTG Oftersheim III - 1. TTC Ketsch IV   9:6

Beim letzten Saisonspiel ging es bei beiden Mannschaften um den Klassenerhalt. Beide Mannschaften trennte vor dem Spiel nur ein einziger Punkt. Somit war klar, dass Ketsch das Spiel gewinnen musste um den Abstieg zu vermeiden. Oftersheim würde zwar ein Unentschieden für die Relegationsspiele reichen, jedoch mit einem Sieg hätte man sogar noch die Chance, abhängig vom Ergebniss der Partie TV Brühl I gegen TTV Mühlhausen IV, den direkten Klassenerhalt zu schaffen. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer legte die TTG in den Doppeln furios los. die TTG´ler Gericke/Maier bezwangen das Ketscher Doppel 2 ohne Satzverlust und auch das Oftersheimer Doppel 2 Wollgast/von Conrady behielt gegen das Ketscher Spitzendoppel souverän die Oberhand. Den optimalen Start machten dann Berlinghof/Freymeyer perfekt, die einen 0:2 Satzrückstand drehten und mit sehenswerten Ballwechseln Oftersheim mit 3:0 in Führung brachten. Durch ebenfalls schnelle satzverlustfreie Siege von Gericke und Berlinghof im Einzel führte die TTG mit 5:0, was die zahlreichen Ketscher Fans verstummen ließ. Doch Ketsch schlug zurück und schaffte mit zwei Fünfsatzssiegen gegen Wollgast und Freymeyer den 5:2 Anschluss. Freymeyer konnte dabei eine 8:4 und 9:7 Führung im fünften Satz leider nicht ins Ziel bringen. Das hintere Oftersheimer Paarkreuz hielt durch einen Sieg von Arnd von Conrady und der ersten Rückrundenniederlage von Maier den Vorsprung bei drei Punkten. Während Gericke dann abermals stark aufspielte und gewann, musste Wollgast, ebenfalls wie daraufhin Freymeyer, die jeweils zweite Einzelniederlage des Tages zum 7:5 einstecken. Bei seinem zweiten Einzel sah dann der Oftersheimer Berlinghof nach 2:0 Satzführung und einem hohen Vorsprung im vierten Satz schon wie der sichere Sieger aus, musste sich dann aber einem sehr gut spielenden Gegner trotzdem knapp im fünften Satz geschlagen geben. Durch diesen 7:6 Anschlußpunkt witterte Ketsch nochmals seine Chance, noch den benötigten Sieg zum Klassenerhalt zu erreichen. Doch der stark spielende TTG´ler von Conrady war auch im zweiten Einzel nicht durch Ketsch zu bezwingen und sorgte mit dem achten Punkt für Erleichterung auf Oftersheimer Seite, da zumindest die Relegationsteilnahme gesichert war. Im letzten Einzel des Tages kam es dann zu einem Krimi, welches der Oftersheimer Maier durch Nervenstärke im fünften Satz mit 15:13 in der Verlängerung gewann. Die Freude bei den Oftersheimer Spielern und Fans war riesengroß, zumal kurze Zeit später auch noch das erfreuliche Ergebnis aus Brühl bekannt wurde. Durch den Sieg der TTG und des Erfolgs der Brühler gegen Mühlhausen war nach einem aufregenden Tag und einer ereignisreichen Rückrunde der direkte Klassenerhalt geschafft. (Bericht Thorsten Maier) Spielergebnisse, Abschlusstabelle

08.04.2018: TTG II wird Meister und steigt in die Verbandsklasse auf

Beim letzten Saisonspiel gegen Reilingen konnte die zweite Herrenmannschaft der TTG, mit Unterstützung zahlreicher Vereinsmitglieder, durch einen 9:3 Sieg den ersehnten Aufstieg in die Verbandsklasse feiern. Sicherheitshalber verstärkte sich die Mannschaft noch mit Malte Draber, der zwar längere Zeit nicht mehr gespielt hatte, aber natürlich immer noch sehenswerte Bälle präsentieren konnte. Aufgrund einer starken Mannschaftsleistung konnte man dann auch verkraften, dass Spitzenspieler Stefan Ruby krankheitsbedingt seine erste Saisonniederlage gegen Vögele hinnehmen musste. Nach dem Schlußpunkt zum 9:3 und dem damit verbundenen Aufstieg kannte die Freude bei den Spielern und dem mitgereisten Anhang keine Grenzen mehr. Der Aufstieg ist der verdiente Lohn einer überragenden Saison mit dem zu Saisonbeginn niemand gerechnet hätte. (Bericht Thorsten Maier) Spielergebnisse, Abschlusstabelle

02.03.2018: TTG I und TTG II Regionspokalsieger Herren A und B

Oftersheimer 1250-Jahrfeier

Neue TTG-Homepage ist online

Seit dem 27.12.2016 ist die neue Homepage der TTG Oftersheim online. Sie löst damit die alte Homepage "www.ttg-oftersheim.de" ab. Sobald alle Inhalte vollständig umgezogen sind, wird die alte Homepage abgeschaltet werden. Besucher, die die alte Homepage der TTG bis zur Abschaltung besuchen, werden auf den Umzug hingewiesen und können durch einen Link auf die neu erstellte Onlinepräsenz "www.tt-in-oftersheim.de" wechseln.

Freizeitsport für Jung und Alt

Tischtennis ist eine der wenigen Sportarten in denen altersunabhängig der Spielbetrieb durchgeführt wird. Gemeinsam bilden junge Nachwuchstalente zusammen mit gestandenen Routiniers die Basis für die vier Oftersheimer Herrenmannschaften. Ergänzt wird das Tischtennisangebot durch die Schüler- und Jugendteams des Vereins.

 

Das Schüler- und Jugendtraining findet Dienstags ab 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Kurpfalzhalle in Oftersheim statt. Ab 19 Uhr startet das Training im Erwachsenenbereich. Als zweite Trainingsmöglichkeit steht immer Freitags die Sporthalle der Schimper-Realschule in Schwetzingen zur Verfügung. Trainingsbeginn ist ebenfalls 18 bzw. 19 Uhr.

 

Neben dem Trainingsbetrieb findet der Spielbetrieb statt. Hier messen sich die Oftersheimer Aktiven mit Gegnern aus dem gesamten Verbandsgebiet. Von Kreisklasse bis Verbandsliga finden regelmäßig Ligaspiele statt. Darüber hinaus nehmen die Oftersheimer Tischtennisspieler erfolgreich an überregionalen Turnieren und Meisterschaften teil.

 

Als fester Bestandteil des Oftersheimer Sommerferienprogramms laden wir alle Kinder und Jugendlichen ein, das Spiel mit dem runden Ball zu testen.

Vorschau

Saisonpause

Rückblick

Saisonpause