TTG Oftersheim Tischtennis für Jung und Alt
TTG OftersheimTischtennis für Jung und Alt

04.11.2020: Saisonunterbrechung und Durchführung einer "Einfachrunde"

Das Entscheidungsgremium des BaTTV hat auf seiner Sitzung am 03.11.2020 beschlossen, dass die Unterbrechung des Spielbetriebes für Mannschaftskämpfe bis zum 30.11.2020 verlängert wird.

 

Es wird geplant die fehlenden Spiele der Vorrunde in der zweiten Halbzeit der Saison auszutragen, damit am Ende der Saison eine „Einfachrunde“, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann. Es wird versucht die notwendigen Änderungen in allen Spielplänen automatisiert durchzuführen. Eine Information dazu wird gesondert folgen. Diese Vorgehensweise erzeugt evtl. ein Ungleichgewicht zwischen Heim- und Auswärtsspielen, welches über das normal unvermeidbare Maß hinausgeht. Spiele die aktuell im November stattfinden sollten, werden von den Spielleitern auf unbestimmt verlegt gestellt. 

 

Die nächste Mannschaftsmeldung beginnt am 10.12.2020. Diese Aufstellungen gelten dann für die Mannschaftskämpfe ab dem 01.01.2021. Dadurch sind auch Wechsel wie gewohnt möglich.

 

(Quelle: Auszug aus der Beschlussfassung des Entscheidungsgremiums des Badischen Tischtennisverbands vom 03.11.2020, hinterlegt auf der Homepage des Badischen Tischtennisverbands)

25.10.2020: Sieg und Unentschieden für die TTG

Verbandsklasse: TTG Oftersheim I - TTV Weinheim-West II   8:8
Beide Mannschaften waren ob des Unentschiedens überrascht. Die TTG Oftersheim hatte mit einem klaren Sieg gerechnet und Weinheim-West mit einer klaren Niederlage, wie der Weinheimer Spitzenspieler Andreas Glebov vor dem Spiel sagte. Immerhin fehlten auf Weinheimer Seite, wie mehrmals in dieser Saison geschehen, drei Spieler. Der Start war wie immer: 2:1 nach den Doppeln für Oftersheim durch Siege von S.Berlinghof/Ackermann gegen Fuhrmann/Bökenfeld (3:1) und Keller/Gericke gegen Reisig/Ba (3:1), sowie der knappen 2:3 Niederlage von Reinhardt/Maier gegen das Spitzendoppel Glebov/Beck. S.Berlinghof und Ackermann brachten mit 3:0 und 3:1 die Spitzeneinzel nach Hause. Die Niederlagen von Reinhardt (2:3 gegen Reisig), Keller (2:3 gegen Fuhrmann) und Gericke (1:3 gegen Bökenfeld), der schon Verbandsliga gespielt hatte, führten zum 4:4 Zwischenstand. Maier brachte mit einem 3:0 gegen Ba die Oftersheimer Mannschaft wieder auf Siegeskurs. S.Berlinghof erhöhte nach seinem 3:1 gegen Glebov auf 6:4. Ackermann hatte nach einer 2:1 Führung Beck fast bezwungen, als dieser den vierten Satz noch herumriß und auch den fünften Satz für sich entscheiden konnte. Reinhardt hatte Mühe mit Fuhrmann und konnte die hohe 0:5 Führung von Fuhrmann im fünften Satz noch drehen und mit 11:7 gewinnen. Die folgende hohe Niederlage von Keller gegen Reisig (0:3) war seiner Rückenverletzung geschuldet. Gericke spielte wieder unter seinen Möglichkeiten gegen Ba, konnte im vierten Satz die Führung nicht umsetzen und verlor in 1:3 Sätzen. Auch Maier hatte nun Bökenfeld beim 0:3 nichts entgegenzusetzen, so dass das sieggewohnte Oftersheimer Doppel S.Berlinghof/Ackermann (3:0 gegen Glebov/Beck) das 8:8 sichern mußte. (Bericht Wolfgang Gericke) Spielergebnisse

 

Kreisklasse A: TTG Oftersheim III - DJK Dossenheim II   9:5

Am Freitag konnte die dritte Mannschaft in der Kreisklasse A mit einem 9:5 Erfolg über den Tabellenzweiten aus Dossenheim an die Tabellenspitze vorrücken. Ausschlaggebend war hier der Einsatz von Niklas Krainick und Miguel Gomez, die im oberen Paarkreuz 4:0 spielten. Nicht schlechter war TTG´ler Rudi Dubbelman im hinteren Paarkreuz, der ebenfalls beide Spiele sicher gewinnen konnte. Jonas Göbel in der Mitte 1:1 und Günter Salewski 0:1, der sein zweites Spiel schon so gut wie gewonnen hatte, ergänzten die Einzelerfolge. Die Eingangsdoppel durch Erfolge von Krainick/Salewski und Biundo/Dubbelman gingen mit 2:1 ebenfalls an die siegreiche Mannschaft. (Bericht Wolfgang Gericke) Spielergebnisse

20.05.2020: TTG trauert um ihr langjähriges Vereinsmitglied Peter Lucy         

Im Laufe dieses Monats verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Peter Lucy. Peter Lucy war lange Zeit als Spieler und Mannschaftsführer für die TTG Oftersheim aktiv. Daneben war er jahrelang für die TTG in der Vorstandschaft als Vergnügungswart tätig und organisierte das Vereinsleben der TTG mit. Viele großartige Feste und unvergessliche Vereinsabende sind auf das Engagement und die Arbeit von Peter Lucy zurückzuführen.

Bis zuletzt besuchte er immer wieder die Vereinsfeste und nahm, soweit es sein Gesundheitszustand zuließ, auch weiterhin am Vereinsgeschehen teil. Sein Besuch der diesjährigen Winterfeier war eine freudige Überraschung für alle Vereinsmitglieder. Der Name Peter Lucy wird immer eng mit der TTG Oftersheim verbunden und ein wichtiger Teil der Geschichte dieses Vereins sein. Mit einem Kranz des Vereins und der vierten Mannschaft nahm die TTG Oftersheim Abschied von ihrem Spielkameraden Peter Lucy, der leider von uns gegangen ist, aber niemals vergessen werden wird.

Oftersheimer Weihnachtsmarkt der Siedler 2019

Zum ersten Mal nahm die TTG Oftersheim am Samstag, den 14.12.2019, am Oftersheimer Weihnachtsmarkt der Siedler teil. Der TTG-Stand auf dem Siedlergelände wartete ab 14 Uhr mit selbstgemachtem Flammkuchen aus dem Holzofen und frisch zubereiteter Kürbissuppe auf. Dank vieler Helfer aus dem Verein und einigermaßen schönem Wetter, war der Tag ein voller Erfolg. Erst um 21 Uhr verabschiedeten sich die letzten Gäste. Nachdem alles wieder aufgeräumt war, ließ man dann noch gemeinsam den Abend mit einer Tasse Glühwein ausklingen.

Grillfest 2019 der TTG

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Samstag den 20.07.2019 das traditionelle Sommergrillfest der TTG Oftersheim in der Oftersheimer Grillhütte statt. Statt im Freien zu grillen, musste man aufgrund von Waldbrandgefahr die Leckereien innerhalb der Grillhütte zubereiten. Dies, sowie auch zwischenzeitliches Donnergrollen und leichter Nieselregen konnten jedoch den ca. 40 anwesenden Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins die gute Laune nicht verderben.

Freizeitsport für Jung und Alt

Tischtennis ist eine der wenigen Sportarten in denen altersunabhängig der Spielbetrieb durchgeführt wird. Gemeinsam bilden junge Nachwuchstalente zusammen mit gestandenen Routiniers die Basis für die vier Oftersheimer Herrenmannschaften. Ergänzt wird das Tischtennisangebot durch die Schüler- und Jugendteams des Vereins.

 

Das Schüler- und Jugendtraining findet Dienstags ab 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Kurpfalzhalle in Oftersheim statt. Ab 19 Uhr startet das Training im Erwachsenenbereich. Als zweite Trainingsmöglichkeit steht immer Freitags die Sporthalle der Schimper-Realschule in Schwetzingen zur Verfügung. Trainingsbeginn ist ebenfalls 18 bzw. 19 Uhr.

 

Neben dem Trainingsbetrieb findet der Spielbetrieb statt. Hier messen sich die Oftersheimer Aktiven mit Gegnern aus dem gesamten Verbandsgebiet. Von Kreisklasse bis Verbandsliga finden regelmäßig Ligaspiele statt. Darüber hinaus nehmen die Oftersheimer Tischtennisspieler erfolgreich an überregionalen Turnieren und Meisterschaften teil.

 

Als fester Bestandteil des Oftersheimer Sommerferienprogramms laden wir alle Kinder und Jugendlichen ein, das Spiel mit dem runden Ball zu testen.

Vorschau

Saisonunterbrechung

Rückblick

Saisonunterbrechung