TTG Oftersheim Tischtennis für Jung und Alt
TTG OftersheimTischtennis für Jung und Alt
Save the Date: Sommerfest der TTG am 07.07.2018 auf dem Gelände der Grillhütte Oftersheim.

18.02.2018: Pflichtsieg im Kampf um den Klassenerhalt

Bezirksklasse: TTV Mühlhausen IV - TTG Oftersheim III   3:9

Einen Pflichtsieg im Kampf um den Klassenerhalt feierte die dritte Mannschaft gegen Mühlhausen IV. Die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Mühlhausen hielt zu Beginn gegen die in Bestbesetzung angetretenen Oftersheimer gut mit. Stand es nach den Eingangsdoppeln noch 2:1 für die TTG durch Siege von Gericke/Maier und Berlinghof/Freymeyer, ging Mühlhausen durch Punktgewinne gegen Gericke und Wollgast mit 2:3 in Führung. Mühlhausen stand sogar kurz davor die Führung auf 2:4 auszubauen, ehe Berlinghof noch seine Partie drehen konnte und im fünften Satz mit 12:10 einen wichtigen Sieg zum 3:3 Zwischenstand einfuhr. Freymeyer, von Conrady und Maier ließen daraufhin ihren Gegnern keine Chance und bauten die Führung zum 6:3 aus. In den beiden folgenden Einzeln konnte sich dann auch das vordere Oftersheimer Paarkreuz für die Niederlagen im ersten Durchgang revanchieren. Während Wollgast knapp in fünf Sätzen siegte, gewann Gericke souverän sein Match mit 3:0. Berlinghof blieb es dann vorbehalten mit seinem zweiten Einzelsieg den 9:3 Endstand perfekt zu machen. In den drei letzten Spielen der Saison gegen drei Mitkandidaten im Abstiegskampf, haben die Oftersheimer nun alle Chancen nach einer mißglückten Vorrunde noch den Klassenerhalt zu sichern. (Bericht Thorsten Maier) Spielgergebnisse

Regionspokal am Freitag den 02.03.2018 in Viernheim

Die Spielpaarungen des Regionspokal Nord A, B und C der Damen und Herren der Tischtennissaison 2017/18 stehen fest. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr am Freitag den 02.03.2018 in Viernheim beim TSV Amicitia Viernheim  statt.  

 

Spiellokal: Rudolf-Harbig-Halle, Lorscher Straße 84, 68519 Viernheim 
Spielbeginn: 20:00 Uhr 
Ausrichter: Badischer Tischtennisverband e.V.  
Durchführer: TSV Amicitia Viernheim 
Turnierleitung: Jörg Gerkewitz

 

Endspiele: 

 

Herren A: TTC 1946 Weinheim II - TTG Oftersheim I

Herren B: DJK Käfertal I - TTG Oftersheim II 

Herren C: TTC Schwarz-Gold St. Ilgen I - TV Viernheim I 

 

Damen A: TTV Weinheim-West II - 1. TTC Ketsch I

Damen B: TTF Hemsbach I - 1. TTC Ketsch II

Damen C: SG HD-Neuenheim I - TSV Amicitia Viernheim II

11.02.2018: Vierter Mannschaft gelingt Revanche für Hinrundenniederlage

Kreisklasse B: TTG Oftersheim IV - TSG Eintracht Plankstadt IV   9:2

Am vergangenen Freitag konnte die vierte Mannschaft die desolate 2:9 Hinrundenniederlage in Plankstadt in einen 9:2 Heimsieg umwandeln. Da einige Spieler fehlten, mußte kurzfristig Florian Schuhmacher aktiviert werden, der dankenswerter Weise einsprang. Diesmal ließen die neuen Oftersheimer Spitzenspieler Florian Schön und Miguel Gomez nichts anbrennen und steuerten fünf Punkte zum Heimsieg bei. Wehres hatte nach einigen Startschwierigkeiten gegen den Plankstädter Akteur Mayer den fünften Satz unter Kontrolle und gewann diesen mit 11:6. Biundo und Pisczor besiegten dann Puff und Treiber mühelos. Schuhmacher hatte gegen Dilger, der 130 TTR-Ranglisten-Punkte mehr hat, nach dem klaren ersten Satz auch die Chance den zweiten Satz für sich zu entscheiden und das Spiel für sich offen zu halten, musste sich dann aber noch in diesem mit 11:13 und insgesamt mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. (Bericht Wolfgang Gericke) Spielgergebnisse

04.02.2018: Dritte Mannschaft erneut mit Punktgewinn

Bezirksklasse: TV Brühl I - TTG Oftersheim III   8:8

Zum ersten Mal seit langer Zeit trat der Tabellenvierte aus Brühl mit seiner etatmäßigen Nummer 1 Daniel Gropp an. Ohne Gropp gingen die letzten Partien der Brühler gegen Abstiegskanditaten verloren, sodass man unbedingt gegen Oftersheim etwas Zählbares holen wollte. Die TTG legte zu Beginn gleich richtig los. Das Oftersheimer Doppel 2 Gericke/Maier konnte das Spitzendoppel der Brühler mit 3:0 Sätzen besiegen und auch dem dritten Oftersheimer Doppel von Conrady/Schön gelang ein 5-Satz Sieg gegen ihre Kontrahenten. Den Beginn perfekt hätte folglich das Spitzendoppel der TTG machen können, die auch schnell mit 2:0 führten, jedoch durch leichte Fehler ihre Gegner wieder ins Spiel brachten und sich mit 2:3 noch geschlagen geben mussten. Dies war ein herber Rückschlag für die TTG, da klar war, dass es für die Oftersheimer Spieler im vorderen und mittleren Paarkreuz schwer werden würde. Dies bewahrheitete sich dann auch. Konnte ein sehr stark spielender Thomas Berlinghof noch seine beiden Partien gewinnen, verlor der an diesem Tag nicht überzeugende Punkt 2 der TTG Wolfgang Gericke beide Spiele im vorderen Paarkreuz. Zumindest im Einzel gegen Gropp wäre mehr drin gewesen, da Gericke sowohl im ersten als auch im zweiten Satz mit 10:8 führte und beide Sätze trotzdem nicht nach Hause bringen konnte. Auch dem mittleren Oftersheimer Paarkreuz erging es nicht besser. Bernd Freymeyer und ein krankheitsbedingt stark angeschlagener Arnd von Conrady verloren alle vier Spiele. Somit kam es nun auf das hintere Paarkreuz der TTG mit Thorsten Maier und Florian Schön an. Dieses hielt dem immensen Druck stand und überzeugte mit einem 4-fach Sieg, darunter zwei Siege gegen den ehemaligen Oftersheimer Spieler Kuxhausen. Mit nunmehr 8:0 Einzelsiegen bleibt Maier auch weiterhin in der Rückrunde im hinteren Paarkreuz ein Sieggarant. Folglich stand es 8:7 für die TTG vor dem Schlussdoppel. Hier unterlag dann das Oftersheimer Doppel 1 auch in ihrem zweiten Match klar mit 0:3, was zugleich auch das Unentschieden zwischen beiden Mannschaften besiegelte. (Bericht Thorsten Maier) Spielgergebnisse

Mannschaftsaufstellungen inkl. Spielerbilder der Rückrunde 2017/18 ab sofort online

19.12.2017: Peter Wehres gewinnt erstes vorweihnachtliches Vorgabeturnier

Beim Gewinn des ersten vereinsinternen vorweihnachtlichen Vorgabeturniers der TTG schlug Viertmannschaftsspieler Peter Wehres namhafte Gegner aus der ersten und zweiten Mannschaft der TTG.  In die Spiele ging er mit jeweils 6 Punkten Vorsprung pro Satz. Dies war auch der maximal mögliche Vorgabewert bei jeweils einem Punkt Vorsprung pro 80 TTR Ranglistenpunkten. Die Gruppenphase überstand er zwar nur durch das bessere Satzverhältnis aufgrund zweier Niederlagen in drei Spielen, im KO-Modus konnte ihn jedoch keiner mehr aufhalten. Im Viertelfinale schlug er den Spitzenspieler der zweiten Mannschaft Stefan Ruby, der zwei Matchbälle vergab, mit 2:1. Danach schaltete er im Halbfinale Marc Adler aus der ersten Mannschaft aus. Im Finale, welches auf drei Gewinnsätze gespielt wurde, traf er ebenfalls auf einen Spieler der ersten Mannschaft - Christian Förster. Auch hier überzeugte Peter Wehres und gewann überraschend die erste Auflage des vereinsinternen Vorgabeturniers. (Bericht Thorsten Maier)

17.12.2017: Oftersheim II krönt Vorrunde mit Sieg im Bezirkspokal Herren B

Bezirkspokal Halbfinale: TTG Oftersheim II - TTF 68 Wiesloch   4:1

Bezirkspokal Finale: TTG Oftersheim II - TTV Heidelberg II   4:1

Nach einer sehr erfolgreichen Vorrunde, bescherte sich die zweite Oftersheimer Mannschaft eine Woche vor Heilig Abend selbst mit dem Gewinn des Bezirkspokals der Herren B. In der Besetzung des Viertelfinals (Ruby, Maier, und Gericke) trat man auch zum Final Four in St. Leon-Rot an. Der Plan der Oftersheimer für das Halbfinale und Finale war von Anfang an festgelegt. Zwei Einzelsiege durch Ruby, ein Punktgewinn im traditionell starken Doppel, sowie ein Sieg gegen den Punkt 3 der gegnerischen Mannschaft. Und so kam es dann auch. Im Halbfinale hatte man es mit der Vertretung aus Wiesloch zu tun. Stefan Ruby gewann seine erstes Einzel gewohnt souverän. Gleichzeitig sollte der Oftersheimer Thorsten Maier versuchen eine Überraschung gegen die gegnerische Nummer eins zu schaffen. Zu Beginn sah es ganz gut aus. Leider vergab Maier nach 1:1 Satzstand eine 10:6 Führung im dritten und eine 9:7 Führung im vierten Satz, sodass er sich 1:3 geschlagen geben musste. Ein sehr stark spielender Wolfgang Gericke machte es gegen die gegnerische Nummer drei besser und gewann sein Einzel und holte somit den zweiten Oftersheimer Punkt. Gewohnt überzeugend agierte dann das Doppel Ruby/Gericke und ließ dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Stefan Ruby blieb es dann vorbehalten mit seinem zweiten Einzelsieg den 4:1 Einzug in das Finale perfekt zu machen. Dort traf man auf den Liganachbarn den TTV Heidelberg II. Die bewährte Strategie sollte auch hier greifen. Ruby gewann abermals sein Auftakteinzel, während Maier sich knapp der generischen Nummer eins geschlagen geben musste. Wolfgang Gericke holte dann mit starkem Spiel den wichtigen Sieg gegen den Punkt drei des Gegners. Oftersheim führte somit vor dem Doppel 2:1. Nach ihrem Halbfinalsieg gewannen Ruby/Gericke auch diesmal die Doppelpartie zum 3:1 Zwischenstand. Nun blieb es Stefan Ruby vorbehalten, seine Vorrunde mit 18:0 Liga-Einzelsiegen und 6:0 Pokal-Einzelsiegen zu beenden und die TTG mit 4:1 zum Pokalsieger zu krönen. Mit diesem riesigen Erfolg geht es nun im Januar in die Rückrunde. (Bericht Thorsten Maier) Spielergebnisse Halbfinale, Spielergebnisse Finale, Pokalspieleübersicht

Grillfest 2017 der TTG

Am Samstag den 15.07.2017 war es wieder soweit. Die TTG Oftersheim lud alle Freunde und Mitglieder des Vereins zum Grillfest in die Oftersheimer Grillhütte ein. Bei gutem Wetter folgten ca. 50 Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins der Einladung und genossen die kulinarischen Speisen frisch vom Grill.

Oftersheimer 1250-Jahrfeier

Neue TTG-Homepage ist online

Seit dem 27.12.2016 ist die neue Homepage der TTG Oftersheim online. Sie löst damit die alte Homepage "www.ttg-oftersheim.de" ab. Sobald alle Inhalte vollständig umgezogen sind, wird die alte Homepage abgeschaltet werden. Besucher, die die alte Homepage der TTG bis zur Abschaltung besuchen, werden auf den Umzug hingewiesen und können durch einen Link auf die neu erstellte Onlinepräsenz "www.tt-in-oftersheim.de" wechseln.

Freizeitsport für Jung und Alt

Tischtennis ist eine der wenigen Sportarten in denen altersunabhängig der Spielbetrieb durchgeführt wird. Gemeinsam bilden junge Nachwuchstalente zusammen mit gestandenen Routiniers die Basis für die vier Oftersheimer Herrenmannschaften. Ergänzt wird das Tischtennisangebot durch die Schüler- und Jugendteams des Vereins.

 

Das Schüler- und Jugendtraining findet Dienstags ab 18 Uhr in den Räumlichkeiten der Kurpfalzhalle in Oftersheim statt. Ab 19 Uhr startet das Training im Erwachsenenbereich. Als zweite Trainingsmöglichkeit steht immer Freitags die Sporthalle der Schimper-Realschule in Schwetzingen zur Verfügung. Trainingsbeginn ist ebenfalls 18 bzw. 19 Uhr.

 

Neben dem Trainingsbetrieb findet der Spielbetrieb statt. Hier messen sich die Oftersheimer Aktiven mit Gegnern aus dem gesamten Verbandsgebiet. Von Kreisklasse bis Verbandsliga finden regelmäßig Ligaspiele statt. Darüber hinaus nehmen die Oftersheimer Tischtennisspieler erfolgreich an überregionalen Turnieren und Meisterschaften teil.

 

Als fester Bestandteil des Oftersheimer Sommerferienprogramms laden wir alle Kinder und Jugendlichen ein, das Spiel mit dem runden Ball zu testen.

Vorschau

 

Fr. 23.02.2018   20:00   He Kr Kl B

TTG IV - TV Brühl III

Fr. 23.02.2018   20:00   He Bez Li

TTG II - TTC Weinheim III

Sa. 24.02.2018   16:00   He Bez Kl

TTG III - TTF 68 Wiesloch I

So. 25.02.2018   12:00   He BaL

TTG I - SV Niklashausen I

Rückblick

Fr. 09.02.2018   20:00   He Kr Kl B

TTG IV - Eint. Plankst. IV   9:2

Fr. 16.02.2018   20:15   He Bez Kl

Mühlhausen IV - TTG III   3:9