1972-2022 TTG Oftersheim 50 Jahre Tischtennis für Jung und Alt
1972-2022 TTG Oftersheim50 Jahre Tischtennis für Jung und Alt

23.10.2022: Erfolgreiche Woche für die TTG - 2 Siege und ein 1 Unentschieden

Verbandsklasse: TTG Oftersheim I - TTG 1947 Walldorf I   8:8
Remis zwischen der TTG Oftersheim und der TTG 1947 Walldorf in der Verbandsklasse Nord in einem nervenaufreibendem Krimi: Mit 8:8 in den Spielen und mit 31:29 Sätzen trennten sich die Spieler der TTG 1947 Walldorf beim Auswärtsspiel in der Herren Verbandsklasse Nord am Samstagabend von der TTG Oftersheim. Rund 240 Minuten ging die Partie, ehe das Oftersheimer Schlussdoppel Krieger/Siegmund das Unentschieden im letzten Spiel dieses Mannschaftskampfes einfuhr. Starke Leistungen zeigten die Oftersheimer Krieger und S.Berlinghof, die in ihren Spielen an diesem Tag ungeschlagen blieben. Los ging es mit den Eingangsdoppeln. Krieger/Siegmund hatten ihre Gegner Jung/Czekalla beim deutlichen Sieg in drei Sätzen komplett im Griff und ließen ihnen keine echte Chance. S.Berlinghof/Reinhardt konnten dann einen weiteren Punkt für die Oftersheimer Mannschaft beitragen und ließen Apel/Mendel beim 3:1 nicht voll zur Entfaltung kommen. Gekämpft bis zum Schluss hatten Keller/Gericke in der Begegnung gegen Willoh/Meixner. Jedoch mussten sie trotzdem eine 2:3 Niederlage hinnehmen. Nach 2:1 in den Doppeln ging es mit den Einzeln weiter. Der Start in die Partie hätte für den Ex-Bundesligaspieler Alexander Krieger nicht besser laufen können, als er nach dem Verlust des ersten Satzes das Spiel gegen den unbequem spielenden Christoph Mendel noch mit 3:1 sicher abfangen konnte. Beim 3:0-Sieg gelang es Stefan Berlinghof den Gastspieler Jochen Apel in die Schranken zu weisen. Anschließend ging es beim Spielstand von 4:1 weiter. Sandro Siegmund setzte sich gegen den jugendlichen Valentin Czekalla mit 3:1 durch. 2:3 endete das Einzel zwischen Benjamin Rehn und Ralf Jung aus Sicht der Heimmannschaft, so dass am Ende der Zähler auf das Konto der Gäste ging. Auch rückblickend war es eine wirklich eine spannende Partie gegen den Abwehrstrategen Jung. Bei einem Spielstand von 5:2 ging dann das untere Paarkreuz an die Tische. Einen Zähler für die Oftersheimer Mannschaft verpasste Jürgen Reinhardt bei der umkämpften Niederlage im fünften Satz gegen Bernd Meixner. Auch Michael Keller konnte eine 0:3 Niederlage gegen Holger Willoh nicht verhindern. Beim Stand von 5:4 gingen dann die Spitzenspieler von Oftersheim und Walldorf an die Platte. Eher ungefährdet war der Erfolg in drei Sätzen von Alexander Krieger dann gegen Jochen Apel. Stefan Berlinghof konnte nachfolgend einen weiteren Punkt für die Heimmannschaft gegen Christoph Mendel beim 3:1 beitragen. Bei seiner Niederlage gegen Ralf Jung konnte Sandro Siegmund die ersten beiden Sätze in der Verlängerung nicht gewinnen und musste sich in drei Sätzen geschlagen geben. Somit stand es zwischenzeitlich 7:5. Benjamin Rehn konnte das Duell der Jugendlichen gegen Valentin Czekalla nicht gewinnen und musste diesem zum 3:0 gratulieren. Trotz Blitzstart verlor Jürgen Reinhardt sein Spiel gegen Holger Willoh letztlich in vier Sätzen. Michael Keller kam gegen Bernd Meixner nicht ins Spiel und verlor ebenfalls 3:0. Bevor sich die beiden Schlussdoppel final gegenüberstanden stand es 7:8 für die Gäste. Beide Doppel holten nun am Ende eines langen Spieltags im entscheidenden Schlussdoppel noch einmal alles aus sich heraus. Mit nur einem Satzverlust gingen Krieger/Siegmund gegen Apel/Mendel durchs Ziel und retten der TTG Oftersheim das 8:8 Unentschieden. (Bericht Wolfgang Gericke) Spielergebnisse

 

Herren Kreisliga Staffel 2: TTG Oftersheim II - Ed.-Neckarhausen II   9:1

Als Michael Keller sein Einzel am Freitagabend nach Hause fuhr, war das Spiel der Herren Kreisliga Staffel 2 nach ca. 2 Stunden Spielzeit beendet. Ein deutliches 9:1 prangte auf der Anzeigetafel in der Halle. Der Gastgeber hatte gerade den TTC Edingen-Neckarhausen II besiegt und somit zwei Punkte gesammelt. In den einzelnen Spielen stand der TTC Edingen-Neckarhausen II meist auf verlorenem Posten, denn nur 9 Satzgewinne konnten erzielt werden. Einen richtig guten Lauf hatte an dem Tag wiederum Michael Keller, der alle seine Spiele gewinnen konnte und somit maßgeblich zum Teamerfolg beitrug. (Bericht Wolfgang Gericke) Spielergebnisse

 

Herren Kreisklasse A Staffel 1: Waldhilsbach II - TTG Oftersheim III   5:9

Schuhmacher fixiert zwei Punkte für den TTG Oftersheim III: Mit 9:5 setzten sich die Gäste aus Oftersheim in der Herren Kreisklasse A Staffel 1 gegen den SV Waldhilsbach II durch. Das Spiel am Dienstagabend dauerte insgesamt 3 Stunden und wurde im Besonderen durch das mittlere Paarkreuz entschieden. Schäfer und Pisczor errangen dabei zusammen vier Einzelpunkte. In ihrem fünften Saisonspiel mussten die Gastgeber dabei auf drei Ersatzspieler zurückgreifen. Im Satzergebnis eindeutig verlief das letzte Spiel des Abends, das Florian Schuhmacher mit 3:0 gewann und damit den Schlusspunkt zum 9:5 Sieg setzte. (Bericht Wolfgang Gericke) Spielergebnisse

Vorschau

Fr. 13.01.2023 19:45  He Kr Kl A

TTG Walldorf IV - TTG III

Fr. 13.01.2023 20:00  He Kr Li

TTG II - SG Nußloch I

Sa. 14.01.2023 18:00  He Vb Kl

TTG I - Spvgg Hainstadt I

Di. 17.01.2023 19:30  He Kr Kl A

TTG III - TV Dielheim I

Fr. 20.01.2023 20:00  He Kr Li

TTG II - TV Brühl I

Rückblick

Winterpause